Archiv – Wahlkreis

Bund unterstützt Denkmalschutzpflege des Klosterguts Prielhof in Scheyern

Bund unterstützt Denkmalschutzpflege des Klosterguts Prielhof in Scheyern

Neben der Wallfahrtskirche Maria Beinberg in Gachenbach wird auch der Scheyrer Prielhof seitens des Bundes mit finanziellen Mitteln im Rahmen des Denkmalschutzsonderprogrammes unterstützt.

Der barocke Gutshof ist bundesweit einer der letzten noch erhaltenen Klosterhöfe seiner Zeit und hat daher auch über die Grenzen des Landkreises Pfaffenhofen a.d. Ilm einen hohen kulturellen Stellenwert. Im Zuge der Bauarbeiten soll vor allem die landwirtschaftliche Nutzbarkeit des Prielhofs wieder hergestellt werden.

Zusammen mit Karl Straub, MdL, freue ich mich, dass insgesamt bis zu 350.000 Euro seitens des Bundes für die Restaurierung des Klosterguts investiert werden.

Ergebnis – Benefizkonzert Helfenbrunn 2020

Ergebnis – Benefizkonzert Helfenbrunn 2020

Mit einer Gesamtsumme von 11.000 Euro hat das dies-jährige Benefizkonzert im Burgerwirt in Helfenbrunn sämtliche Rekorde bezüglich der Spendeneinnahmen, Besucherzahlen und Anzahl der Tombolapreise des vergangenen Jahres gebrochen.

Ein herzliches „Vergelts Gott“ an die Wirtsleute, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Burgerwirts in Helfen-brunn für die gute Organisation und Verköstigung der Gäste.

Mein Dank gilt ebenso allen Sponsorinnen und Sponsoren für die insgesamt 160 zur Verfügung gestellten Preise, welche im Rahmen der heutigen Tombola gewonnen werden können.

Für die musikalische und kulturelle Untermalung des Nachmittags sorgte das Moosburger Stadtorchester e.V., die Gessler Buam, Almrausch-Edelweiß Freising, die Bauchrednerin Anina und die 3 Scheinheiligen.

Vielen Dank an alle Künstlerinnen und Künstler für die Darbietungen sowie an die Brauerei Weihenstephan für die finanzielle Unterstützung.

Bundeszuwendung für kath. Wallfahrtskirche in Gachenbach (Neuburg-Schrobenhausen)

Bundeszuwendung für kath. Wallfahrtskirche in Gachenbach (Neuburg-Schrobenhausen)

Mit einer Summe von 360.000 Euro unterstützt der Bund die Renovierungsarbeiten an der Kath. Wallfahrtskirche “Unsere Liebe Frau” Maria Beinberg in Gachenbach.

Das in der Spätgotik, zwischen 1485 und 1497 erbaute Objekt, soll in den nächsten zwei Jahren eine Generalsanierung im Innen- und Außenbereich erhalten. Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 2,2 Millionen Euro.

Ein herzliches “Vergelt’s Gott” an alle beteiligten Akteure der Kommunal-, Landes- und Bundesebene. Mein besonderer Dank gilt meinem Kollegen Dr. Reinhard Brandl, MdB, welcher einen großen Teil zu diesem Erfolg beigetragen hat.

Wir unterstützen unsere Hopfenbauern!

Wir unterstützen unsere Hopfenbauern!

Pack ma’s – jede Hilfe zählt!

Die IGN (Hopfenvermarktungs- und Vertriebs-GmbH) sucht dringend ab ca. 20. April helfende Hände im Hopfengarten. Die Bezahlung liegt bei 12,00 Euro / Stunde.

Bei Interesse bitte melden.
Tel: 08442/962030
E-Mail: info@ign-hopfen.de

Erntehelfer werden gesucht

Erntehelfer werden gesucht

Der Coronavirus bringt aufgrund von fehlenden Erntehelfern die diesjährige Spargelernte und somit einen existenziellen Bestandteil unserer Region in Gefahr. Der Schrobenhausener Bürgermeister, Dr. Karlheinz Stephan, ist sich seiner Verantwortung dahingehend bewusst und setzt alles daran, diese Situation mit vorausschauendem Krisenmanagement, Konsequenz, Verlässlichkeit und hoher Kompetenz zu bewältigen.

Rückläufige Arbeitslosenzahlen in den Landkreisen Freising, Pfaffenhofen und Neuburg-Schrobenhausen

Rückläufige Arbeitslosenzahlen in den Landkreisen Freising, Pfaffenhofen und Neuburg-Schrobenhausen

Die Arbeitslosenzahlen in den drei Landkreisen Freising, Pfaffenhofen und Neuburg/Schrobenhausen sind weiter rückläufig. Im Landkreis Freising zählt man aktuell 2525. Im Vergleich zum Vormonat ein leichter Rückgang um 171. Im Landkreis Pfaffenhofen sind derzeit 2444 Menschen auf der Suche nach Arbeit. Im Vergleich zum Vormonat entspricht das einem Rückgang um 2,1%. Auch im Landkreis Neuburg/Schrobenhausen ist die Zahl der Arbeitslosen zurückgegangen. Dort waren bei der Arbeitsagentur 2205 Menschen im Februar arbeitslos gemeldet, 1,3% weniger als noch im Januar.

Die Arbeitslosenzahlen in den drei Landkreisen FS, PAF und ND/SOB bleiben rückläufig

Die Arbeitslosenzahlen in den drei Landkreisen FS, PAF und ND/SOB bleiben rückläufig

Im Landkreis Freising zählt man aktuell 2525. Im Vergleich zum Vormonat ein leichter Rückgang um 171. Im Landkreis Pfaffenhofen sind derzeit 2444 Menschen auf der Suche nach Arbeit. Im Vergleich zum Vormonat entspricht das einem Rückgang um 2,1 %. Auch im Landkreis Neuburg/Schrobenhausen ist die Zahl der Arbeitslosen zurückgegangen. Dort waren bei der Arbeitsagentur 2205 Menschen im Februar arbeitslos gemeldet, 1,3 % weniger als noch im Januar.

Benefizkonzert Berg im Gau 2020

Benefizkonzert Berg im Gau 2020

Zum ersten Mal fand im Gasthof Felbermaier in Berg im Gau das Benefizkonzert für den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen statt.

Schirmherr der Veranstaltung war Dr. Florian Herrmann, MdL, Leiter der Staatskanzlei und Staatsminister für Europa- und Bundesangelegenheiten und Medien.

Ein erfolgreicher Abend für Menschen in Not beim gestrigen Benefizkonzert in Berg im Gau. Insgesamt wurden 3500€ für den guten Zweck eingenommen. Vielen Dank und Gottes reichen Segen an alle Gäste, Künstler und Mithelfende.

Wir haben zwar ein effektives soziales Fangnetz in Bayern, jedoch gibt es immer wieder Lebensereignisse, in welchen jenes Netz nicht greift. Die durch das Benefizkonzert eingenommenen Spenden schaffen hier direkte Abhilfe und unterstützen in Not geratene Menschen.

Ein erfolgreicher Abend für einen guten Zweck

Ein erfolgreicher Abend für einen guten Zweck

Ein erfolgreicher Abend für Menschen in Not beim gestrigen Benefizkonzert in Berg im Gau. Insgesamt wurden 3.500 € für den guten Zweck eingenommen.
Vielen Dank und Gottes reichen Segen an alle Gäste, Künstler und Mithelfende.

Erster Holledauer Aschermittwoch

Erster Holledauer Aschermittwoch

Der CSU-Kreisverband Freising lud heute zum ersten Mal zum Holledauer Aschermittwoch in Rudelzhausen/Tegernbach ein. Im Fokus standen dabei die anstehende Kommunalwahl mit unserem CSU-Landratskandidaten, Manuel Mück, sowie den vier Bürgermeisterkandidaten, Robert Forster (Rudelzhausen/Tegernbach), Franz Mayer (Nandlstadt), Michael Hillebrand (Au i.d. Hallertau) und Gregor Wild (Hörgertshausen) aktuelle Themen wie die gesundheitliche Versorgung auf dem Land, Landwirtschaft aber auch Parteipolitik und die vergangene Europawahl 2019.

Fest steht: Wir müssen im Wahljahr 2020 auch weiterhin die Sachpolitik auf allen Ebenen in den Mittelpunkt des politischen Alltags stellen. Nur so können wir dafür sorgen, dass die Holledau auch zukünftig eine der lebenswertesten Regionen Deutschlands bleibt.

Unternehmer-Aschermittwoch 2020

Unternehmer-Aschermittwoch 2020

Es ist schon eine Tradition geworden, dass sich politische Vertreter der internationalen, bundes- , landes- und kommunalen Ebene mit Unternehmern aus dem Wahlkreis beim Unternehmer-Aschermittwoch im Hofbrauhauskeller in Freising treffen und ins Gespräch kommen.

Wir dürfen Probleme nicht nur beschreiben, sondern müssen auch Lösungen finden. Deshalb ist es mir wichtig, ein Ohr am Puls der lokalen Wirtschaft zu haben, um deren Haltungen im politischen Berlin zu vertreten.

So geht Faschingssonntag im Landkreis Freising

So geht Faschingssonntag im Landkreis Freising

Über 100 Gäste in der Gaststätte zur Kegelbahn in Moosburg gaben ein klares Bekenntnis für das regionale Handwerk ab. Frische Weißwürste von der Metzgerei Keller, resche Brezen aus der Bäckerei Schraffstetter und ein süffiges Bier. Dazu Auftritte der „Young Revolution Gammelsdorf“, der „Little Dream Hoppers Moosburg“, dem Witze-Erzähler Hans Egger und natürlich Blasmusik von den „Holledauer Hopfareisser’n“ unter der Leitung von Rainer Klier.

So geht Faschingssonntag im Landkreis Freising. Ein besonderer Dank an unseren Landratskandidaten, Manuel Mück, für seine launige Laudatio zum Thema Weißwurst und Gastwirt, Günther Wittmann und seiner Mannschaft, für die gute Bewirtung.

Und zur Information: Nächstes Jahr, Faschingssonntag 2021, 10 Uhr sehen wir uns wieder‼️

Noch einen schönen Fasching und bis bald, evtl. am Aschermittwoch beim Fischessen.

Gespräch mit den Bauern in Alberzell

Gespräch mit den Bauern in Alberzell

Am gestrigen Sonntag erklärten mir die Landwirte rund um die Gemeinde Gerolsbach ihre Sichtweisen zum Thema Landwirtschaft. Messstellen, Nitratwerte, Düngeverordnung, Preisgestaltung für landwirtschaftliche Produkte sowie die sogenannte Bauern-Milliarde wurden thematisiert. Klartext von beiden Seiten prägte das Gespräch. Nach eineinhalb Stunden stand das Ergebnis fest: Inhaltlich sind wir uns größtenteils einig, eine Verlängerung für die Umsetzung der Düngeverordnung zu erreichen, sowie die Erhöhung der Messstellen-Standorte und die wissenschaftliche Begleitung der Nitrat-Messwerte sind das Ziel unseres Handelns. Danke für den offenen Austausch.

Fokus Digitalisierung – Unternehmergespräch in Nandlstadt

Fokus Digitalisierung – Unternehmergespräch in Nandlstadt

Beim Unternehmergespräch in Nandlstadt bei der Firma applicationtechnology stand das Thema Digitalisierung im Fokus. “Durch den digitalen Wandel ändert sich unsere Wirtschaft. Doch darf man vor dieser Veränderung nicht Angst haben, sondern man sollte sie als Chance begreifen”, so Dr. Otto Wiesheu. Er warb für eine gute, zukunftsfähige Infrastruktur. Franz Mayer, CSU-Bürgermeisterkandidat aus Nandlstadt betonte: “Der Ausbau der digitalen Infrastruktur ist für unsere Unternehmer, Gewebetreibenden und Freiberuflern von enormer Bedeutung. Aus diesem Grund will ich den Ausbau weiter vorantreiben.”

Der Ausbau der Infrastruktur ist von zentraler Bedeutung. Ebenso wichtig ist es aber auch aufgrund des Fachkräftemangels unsere Kinder und Jugendlichen für handwerkliche Berufe zu begeistern. Auch das ist eine Investition in unsere Zukunft.

Freisinger Wochenbettambulanz

Freisinger Wochenbettambulanz

Um Hilfe nach der Entbindung zu bekommen, können Familien ohne Hebamme ab sofort kostenlos und ohne Anmeldung zur offenen Wochenbettsprechstunde nach Freising kommen.

Die Hebammen betreuen sowohl das Kind als auch die Mutter im Wochenbett und überprüfen den jeweiligen Gesundheitszustand. Außerdem begleiten die Expertinnen die Familien und leiten sie zur Selbsthilfe an.

Ein herzliches „Vergelt’s Gott“ an alle Beteiligten, welche dieses Konzept durch Engagement, Fachlichkeit und Nächstenliebe ermöglichen.

Informationsveranstaltung zum Thema Digitalisierung in der Pflege

Informationsveranstaltung zum Thema Digitalisierung in der Pflege

Die Digitalisierung ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Ob Computer oder Smartphone, die Technik wird immer leistungsfähiger. Wie aber lässt sich die Technik vernetzen? Professor Arno Elmer und Stefan Lob stellten mit “be home” ein System vor, das viele regionale Dienste (Hausnotruf, Rauchmelder, Alarmanlagen, Telemedizin und vieles mehr) mit einander verbindet und es so älteren Menschen ermöglicht, länger selbstbestimmt im eigenen Haus oder in der eigenen Wohnung zu bleiben.

Digitalisierung ist kein reiner Selbstzweck, sondern kann gerade im Gesundheits- und Pflegesystem einen entscheidenden Beitrag leisten, um Patienten besser zu versorgen.

Gespräch zum Thema Pflege mit der SU Aichach-Friedberg

Gespräch zum Thema Pflege mit der SU Aichach-Friedberg

Pflege ist eines der Zukunftsthemen. Bei der Senioren-Union Aichach-Friedberg durfte ich über die Neuerungen und Herausforderungen im Gesundheits- und Pflegesystem sprechen.

Gerade Themen wie Fachkräfte, der demographische Wandel und der medizinische Fortschritt standen im Zentrum einer lebendigen Diskussion. Lieber Paul Dosch, vielen Dank für die Einladung und den intensiven Austausch.

Der Bundestag in Berlin

Bundestagsbüro

Wahlkreisbüro