Rückläufige Arbeitslosenzahlen in den Landkreisen Freising, Pfaffenhofen und Neuburg-Schrobenhausen

Die Arbeitslosenzahlen in den drei Landkreisen Freising, Pfaffenhofen und Neuburg/Schrobenhausen sind weiter rückläufig. Im Landkreis Freising zählt man aktuell 2525. Im Vergleich zum Vormonat ein leichter Rückgang um 171. Im Landkreis Pfaffenhofen sind derzeit 2444 Menschen auf der Suche nach Arbeit. Im Vergleich zum Vormonat entspricht das einem Rückgang um 2,1%. Auch im Landkreis Neuburg/Schrobenhausen ist die Zahl der Arbeitslosen zurückgegangen. Dort waren bei der Arbeitsagentur 2205 Menschen im Februar arbeitslos gemeldet, 1,3% weniger als noch im Januar.

Der Bundestag in Berlin

Bundestagsbüro

Wahlkreisbüro